Sanierung und Umbau

mövenpick hotel bs

Welfenhof

Das durch unser Büro für die Allianz Lebensversicherung geplante und 1982 fertiggestellte Welfenhofprojekt umfasst zwei Baukörper (Packhof u. Meinhardshof), die durch eine glasgedeckte Einkaufspassage miteinander verbunden sind. Es beinhaltet auf 23.500m² Nutzfläche ein 180 Betten Hotel mit zwei dazugehörigen Restaurants, ein großes Saunarium, 66 Wohnungen, gewerbliche Flächen für Büros, Arztpraxen etc., und erdgeschossige Einzelhandelsgeschäfte. Die Baukosten betrugen ca. 50 Mio EUR.


Ausbau u. Umbau Mövenpick Hotel

Im 1. Bauabschnitt wurden zur Kapazitätserhöhung des Mövenpick Hotels im Dachgeschoss bisherige Lagerräume zu Hotelzimmern umgestaltet. Zur Belichtung der Räume wurden neue Dachgauben eingebaut, die in Form und Farbe dem vorhandenen Kanon entsprechen.
Große Suiten wurden außerdem in kleine Zimmer aufgeteilt, so dass insgesamt 35 neue Zimmer entstanden.
Zur Kühlung der Hotelzimmer im Sommer erhielt das Hotel eine Kühlanlage, die mit einer sehr aufwendigen Konstruktion nachträglich in das Dach eingebaut wurde.
Im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss fand eine Modernisierung und teilweise Umbau der Konferenzsäle, der gesamten Lobby, nebst Bar und des Restaurants statt.
Im Zuge von weiteren 3 Bauabschnitten wurden alle Zimmer des Hotels saniert und modernisiert.
Die Umbauarbeiten fanden unter vollem Hotelbetrieb statt.
Unserem Büro oblagen sämtliche Rohbau- und Ausbauarbeiten (Entwurf und Ausführung) und die Oberbauleitung. Die Innenraumgestaltung wurde von einer externen Firma ausgeführt.
 

Line9
JOBS